Nachrichten-Ticker zum Schulbetrieb

Hier gibt es immer aktuelle Informationen zum aktuellen (digitalen) Schulbetrieb +++

29.05.2020:
+++ Die ersten drei schriftlichen Abiturprüfungen sind ohne Komplikationen abgelaufen +++ nach den Pfingstferien erscheinen auch die Jgst. 7 – 10 zum Präsenzunterricht an der Schule +++ Genaue Informationen, auch zur Notenbildung, zu Risikogruppen, zu Verhaltensregeln, etc. im ausführlichen Elternbrief vom 29.05.2020 +++ erholsame Pfingstferien! +++

 

20.05.2020:

+++Die Abiturprüfungen haben mit dem Fach Deutsch begonnen +++ Wir wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten alles Gute, viel Gelassenheit und ein gelingendes Abitur  +++ Die traditionelle „Abi-Andacht“ gab es in diesem Jahr in digitaler Form +++

 

19.05.2020:

+++ Notbetreuung bleibt auch in den Pfingstferien für Berechtigte erhalten: bitte unbedingt bis 25.05.20 anmelden; beachten: kein Mensabetrieb oder Pausenverkauf +++ hier ist ein Schreiben des bayer. Kultusministers Piazolo an alle Eltern +++

 

15.05.2020:

+++ Die Informationen zum Präsenzuntericht in der kommenden Woche für die 5. und 6. Jahrgangstufe sind über Elternbriefe und Mebisräume zugänglich gemacht worden +++ hier der aktuelle Elternbrief und die Rahmenbedingungen für den Schulbesuch +++

 

13.05.2020:
+++ Die Pläne und Informationen für die Jahrgangsstufen 5 und 6 werden heute noch fertiggestellt. Morgen im Laufe des Vormittags erhalten Sie, liebe Eltern, einen ausführlichen Elternbrief und alle notwendigen Informationen. Sie finden dann auch alles im MEBIS-Raum des Klassenleiters Ihres Kindes. +++ Die Q11 befindet sich seit dieser Woche im Präsenzunterricht am KZG +++ Das KZG hat nun nach einer Versuchsphase eigene „Räume“ für Videokonferenzen +++

06.05.2020:

+++ Schulbetrieb vor Ort wird weiter hochgefahren +++ab 11. Mai: Q 11 in Kleingruppen zusätzlich zu Q 12 +++ ab 18. Mai: schrittweise zusätzlich Jgst. 5 und 6 +++ ab 15. Juni: zusätzlich alle anderen Jahrgangsstufen +++ nähere Informationen hier: Wiederaufnahme 06052020 +++

 

27.04.2020:

+++ Stornierungskosten für die abgesagten Schülerfahrten: Der Elternbeirat hat mitgeteilt, dass er sich dank der Elternspenden des vergangenen Jahres, unter denen auch sehr großzügige Einzelspenden waren, in der Lage sieht, die Stornierungskosten, die vom Staat nur in absoluten Härtefällen erstattet worden wären, zu übernehmen. Solidarität Eltern für Eltern! Toll!

+++ Gesichtsmasken: Mit Einführung der Maskenpflicht im ÖPNV und in der Schülerbeförderung einschließlich der Haltestellen und Bahnsteige  sowie im Handel ist es wichtig, dass jedem eine ausreichende Anzahl von Masken – vorzugsweise waschbar – zur Verfügung steht. Unserer Schule wurde vom Staat am Samstag eine gewisse Anzahl von einmal verwendbaren und von wiederverwendbaren übergeben. Dank zweier großzügiger Firmenspenden der Firma Wiegand Glas und der Firma Rudi Schindhelm Metall verfügt das Kaspar-Zeuß-Gymnasium nun über genügend Masken, um auch die Q 11, die am 11.05. wieder zum Präsenzunterricht erscheint, und andere Jahrgangsstufen damit zu versorgen. Vielen Dank!

+++ Neue Notfallbetreuungsformulare: für Alleinerziehende, kritische Infrastruktur  und Abschlussschüler/innen +++

 

24.04.2020:

+++ Neuigkeiten vom Kultusministerium: das Angebot für die Notfallbetreuung wird erneut ausgeweitet: siehe KMS vom 24.04.2020 +++ heute ging an alle Eltern ein internes Schreiben mit zusätzlichen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme zu den Lehrkräften +++

 

22.04.2020:

++ Die neuen Stundenpläne für den Präsenz-Unterricht der Q12 ab nächster Woche wurden heute inkl. genauer Verhaltensmaßregeln über Mebis mitgeteilt +++

 

21.04.2020:

+++ Weitere Infos zur nächsten Schulwoche an die Q12 in einem Elternbrief+++ Brief des bayer. Kultusministers Prof. Dr. Michael Piazolo an alle Eltern bzgl. der Schulöffnung und „Lernen zu Hause“ +++

 

20.04.2020:

+++ Q12: Terminverschiebung für Wahl des Kolloquium-Schwerpunktgebiets auf 28.04. +++ Weitere Infos für die Q12 zum Unterricht ab 27.04. und zu den Noten hier +++

 

16.04.2020:

+++ Schulstart am 27. April nur für die Q12 +++ schrittweise Wiederbeginn für andere Jahrgangsstufen voraussichtlich ab 11. Mai +++ hier ausführlicher die vorläufigen Informationen für die Q12 und die anderen Jgst.  +++ weitere Informationen zum Schulstart im Laufe der nächsten Woche +++ digitaler Unterricht weiterhin nach den Osterferien +++

 

13.04.2020:

+++ Von unserer Schulpsychologin Anna Jungkunz: hilfreiche Tipps im Umgang mit besonderen Situationen +++

 

9.04.2020:

+++ Alle Schülerfahrten und Schüleraustauschmaßnahmen sind nach einem Schreiben des Kultusministeriums bis Ende des Schuljahres abgesagt +++

 

3.04.2020:

+++ Schreiben der Schulleitung an die Eltern +++ Allen Abiturientinnen und Abiturienten eine gute Abi-Vorbereitung +++ (Trotz allem oder gerade deswegen) frohe Ostern! +++

 

30.03.2020:

+++ Sport treiben: Schreiben der Fachschaft Sport an die Eltern und Schüler +++ Beispiel: „ALBA’s tägliche Sportstunde“ : Link zu den Videoclips +++ weitere Beispiele: Fundgrube für Sport zu Coronazeiten +++

 

27.03.2020:

+++ Notfallbetreuung in den Osterferien möglich +++ Zeitraum von 8-16 Uhr +++ Formular zur Notfallbetreuung als Download +++

 

26.03.2020:

+++ Die Kultusminister aller Bundesländer haben sich darauf verständigt, dass nach jetzigem Stand das Abitur 2020 stattfinden soll +++ Beginn am 20. Mai 2020 +++

 

25.03.2020:

+++ Neue Regelungen zum Übertritt +++ Anmeldezeitraum verschoben auf 18.-22. Mai 2020 ++ neuer Probeunterrichtstermin am 26.-28. Mai 2020 +++ Infoverananstaltungen der beiden Gymnasien voraussichtlich im Mai 2020 +++ Aktuelle Informationen zum Übertritt im Detail hier +++

 

23.03.2020:

+++ neue tel. Erreichbarkeit (Mo-Fr): Direktorat von 7 – 13 Uhr und Sekretariat von 9 – 12 Uhr +++Mebis soll nun stabil laufen +++ schul.cloud geht sehr gut +++ Die Bayer. Staatsregierung hat entschieden, dass die Notfallbetreuung in Anspruch genommen werden kann, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten bereits eine Person in der Gesundheitsversorgung/Pflege tätig ist: aktualisiertes Formular zur Notfallbetreuung +++

 

19.03.2020:

+++ Schreiben der Schulpsychologie für Eltern zum Umgang mit Kindern +++ Online-Unterricht ist in vielen Fächern angelaufen +++

 

18.03.2020:

+++Ein Schreiben der Schulleitung zur Mebisnutzung +++ Abitur verschoben: dazu ein Schreiben der Schulleitung an die Q12 +++ Mebis scheint jetzt besser zu funktionieren +++ geduldig bleiben +++

 

17.03.2020:

+++ Ab sofort und mindestens bis zum 19. April dürfen Schülerinnen und Schüler die Schule nicht mehr betreten. Auch Eltern sollten, wenn irgend möglich, auf direkten Kontakt verzichten und auf Telefon, Mails oder ggf. auch auf die Post ausweichen +++ Sekretariat und/oder  Direktorat sind erreichbar von Montag bis Donnerstag von 7 – 15 Uhr und am Freitag von 7 – 12 Uhr +++ Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass angebliche Aufforderungen von Lehrkräften an Schüler, sich zum Unterricht zu treffen, nicht von unseren Lehrkräften stammen und auf keinen Fall befolgt werden sollen. +++ Formular zur Notfallbetreuung als Download +++ Nutzung von Mebis erfordert immer noch Geduld +++ schul.cloud geht gut, aber etwas langsamer +++Mebis-Benutzungshinweise hier +++ 

 

16.03.2020 abends:

+++ Mebis-Login geht teilweise wieder (etwas besser)+++ Mebis-Benutzungshinweise für Schülerinnen und Schüler hier +++ 

16.03.2020:

+++ Mebis ist heute Morgen einem Hackerangriff ausgesetzt, ein Login ist nicht möglich +++ Nutzbar für die Kommunikation ist gegenwärtig die schul.cloud, die heute auch langsamer arbeitet +++ Informationen zur Nutzung  der schul.cloud, MEBIS, etc. in den nächsten Tagen +++ einfach mal abwarten +++
Zur Notfallbetreuung: Link mit aktuellen Hinweisen

 

Update 13. März 2020

Wie Sie sicher schon aus den Medien erfahren haben, werden die Schulen als Vorsichtsmaßnahme von Montag, den 16.03., bis einschließlich dem Ende der Osterferien vorsorglich geschlossen. Die wichtigsten Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. Dort erfahren Sie unter anderem auch, in welchen Fällen die Schule die Betreuung Ihrer Kinder übernimmt. Auch alle Schulveranstaltungen sind abgesagt. Das betrifft in der nächsten Woche insbesondere auch

  • den Informationsabend für die am Ganztag interessierten Eltern von übertrittswilligen Schülerinnen und Schülern am 17.03.
  • den Klassenelternabend der Jahrgangsstufe 7 zur Wahl der Ausbildungsrichtung

Nutzen Sie die Homepage weiterhin als Informationsquelle oder rufen Sie uns an.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer gesamten Familie in diesen ungewöhnlichen Zeiten alles erdenklich Gute!

Renate Leive

Elternbrief zur Schulschließung

 

Update 7. März 2020

Liebe Eltern,

das bayerische Gesundheitsministerium hat am heutigen Samstag erlassen, dass Ihr Kind, wenn es in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet war, zwei Wochen nach Rückkehr nicht in die Schule darf. Konkret heißt das beispielsweise, dass alle, die in den Faschingsferien in Südtirol waren, kommende Woche bis Freitag (13.03.) zu Hause bleiben müssen. Wir bitten Sie, den unten stehenden  Link zu beachten und danken für Ihre Kooperation.

Sollte Ihr Kind aufgrund dieses Erlasses die kommende Woche vom Unterricht fernbleiben, informieren Sie bitte am Montag früh das Sekretariat unserer Schule. Herzlichen Dank!

Verfügung des Gesundheitsministeriums

 

Update 6. März 2020

Aus dem Landkreis:

In eigener Sache:

  • Der Schüleraustausch mit Ungarn und Frankreich wurde abgesagt.

 

 

Update 2. März 2020

 

1. März 2020

Das bayerische Kultusministerium hat am Ende der Faschingsferien festgelegt: Schüler und Schülerinnen, die in Risikogebieten im Urlaub waren, sollen nicht zur Schule gehen.

Auf der Homepage des Kultusministerium finden Sie weitere Informationen.

Weitere Links:

  • Tagesaktuelle Informationen beim Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und  beim Robert-Koch-Institut (ggf. hier neue Risikogebiete)
  • Hygienemaßnahmen: Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten. Verlässliche Informationen zu Hygienemaßnahmen, die vor einer Übertragung des Coronavirus schützen, sind abrufbar auf der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter „Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen?“ Auf der Seite findet sich darüber hinaus ein „Merkblatt-Infektionsschutz-Coronavirus“, in dem Antworten zu den häufigsten Fragen zum neuartigen Coronavirus zusammengestellt sind.
  • Urlaubsrückkehrer: Schülerinnen und Schülern, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, wird angeraten, unabhängig von Symptomen unnötige Kontakte zu vermeiden und, sofern das möglich ist, zu Hause zu bleiben. Die Schule ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall gilt die Nichtteilnahme am Unterricht als entschuldigt i.S.d. § 20 Abs. 1 BaySchO.