SMV Seminar am Knock

DSC 2607
Zum ersten Mal fand ein zweitägiges SMV-Seminar im Jugendbildungshaus am Knock in Teuschnitz statt. Das erste Treffen unserer diesjährigen SMV war mit einer Übernachtung am Knock eine willkommene Abwechslung zu den bisherigen Versammlungen in der Mensa während der Schulzeit.

Durch die zusätzliche Zeit hatten wir die Möglichkeit, alle Gesprächsthemen genau zu besprechen, auf alle Anliegen einzugehen und auch zusammen in Ruhe darüber zu diskutieren.

Nach der Busfahrt nach Teuschnitz und einem Mittagessen ging es am Freitag mit einer Szenario-Aufgabe los. In Kleingruppen machten wir uns Gedanken darüber, wie eine Horror-Schule oder Traum-Schule aussehen soll und gestaltet ist.

Diese Ergebnisse wurden als Hinführung genutzt, um über Sorgen, Probleme und aktuelle Anliegen an unserer Schule zu sprechen. Die Baustelle im Zuge der Generalsanierung bringt natürlich ein paar Unannehmlichkeiten mit sich. In der Vorfreude auf die komplett neuen Räume haben wir aber nach konstruktiven Möglichkeiten gesucht, wie wir Regelungen in dieser Zeit finden können, die alle akzeptieren. Außerdem konnten wir uns schon Gedanken über eine Neugestaltung der Pausenhalle machen und so unsere Vorstellungen einbringen. Am Ende entstand eine Liste mit Fragen und Aspekten, die die Schülersprecher bei unserer Schulleiterin zur Sprache bringen.DSC 2592

Als es im Anschluss daran an die Arbeit in den einzelnen Arbeitskreisen ging, auf die sich alle SMVler aufgeteilt hatten, konnten wir den Knock ganz besonders nutzen: Durch eine Verteilung auf einzelne Gruppenräume konnten wir mehrere Arbeitskreise gleichzeitig bilden und uns in diesen über die weitere Planung des Schuljahres Gedanken machen. Für die Veranstaltungen und Aktionen im Schuljahr 2015/2016 gibt es u.a. folgende AKs: AK Weihnachtsbasar, AK Fasching, AK Schulfest, AK Mensa. Selbst nach dem Abendessen wurde noch fleißig gearbeitet und Aktionen geplant.

Am Samstag präsentierten wir unsere Ideen jeweils den anderen Gruppen. In diesem regen Austausch mit allen kamen die besten Ideen zustande, weil sich Schüler von der 5. bis zur 12 Klasse gemeinsam auf grundlegende Rahmenpunkte einigten. So haben wir beispielsweise beschlossen, das Schulfest in Zukunft attraktiver zu gestalten, Mottotage einzuführen, unseren traditionellen Weihnachtsbasar noch abwechslungsreicher zu gestalten und vieles mehr.

DSC 2608

Die Meinung der SMV am Ende des Seminars ist jedenfalls eindeutig: Im nächsten Schuljahr soll wieder ein SMV-Seminar außerhalb der Schule stattfinden – am besten sogar noch einen Tag länger, damit noch mehr Zeit bleibt, um in die konkrete Planung zu gehen und ein Programm aufzustellen, wie die Schüler selbst in der Schule mitbestimmen können.

Ihr könnt euch also auf ein spannendes Schuljahr mit vielen SMV-Aktionen freuen!

 

Frederike Fischer,9b

StRin Verena Zeuß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 2623

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC 2597

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de