Gemeinsam Gutes tun

Bild Spendenübergabe 3650 Euro spendet die SMV des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums Kronach für einen guten Zweck.

Eine wichtige Tradition am Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach ist der jährlich stattfindende Weihnachtsbasar in der Adventszeit, der von der SMV organisiert wird. Dieser gemeinsam verlebte Nachmittag bringt zum einen die Schulfamilie noch näher zusammenbringen; darüber hinaus sollen an diesem Tag aber auch durch die vielen Aktionen, die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassenleitern planen, vorbereiten und durchführen, Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt werden. „Gerade in der Weihnachtszeit ist es wichtig, auch an andere zu denken, denen es nicht so gut geht wie uns“, fasst die Schulleiterin Frau Leive die Zielsetzung zusammen.

Mit allen Einnahmen der einzelnen Klassen kam in diesem Schuljahr der stolze Betrag von 3650 Euro zusammen. Die SMV hat sich dazu entschieden, diesen wieder drei Organisationen, die auf lokaler bzw. überregionaler Ebene tätig sind, zu spenden. Bei einer Übergabe kamen die Vertreter der Hilfsorganisationen mit den Schülersprecherinnen und der Schulleiterin zusammen.

Mit einem kleinen Betrag wird zum einen im Rahmen von „Plan International“ seit mehreren Jahren das Patenkind Pinki aus Indien unterstützt, zu dem die SMV schon sehr lange Kontakt hält. Die mittlerweile sechszehenjährige Pinki schreibt immer wieder Briefe, in denen sie sich für die Hilfen bedankt oder erzählt, dass es ihr jetzt endlich möglich ist, regelmäßig zur Schule zu gehen und zu lernen.

1650 Euro erhält das Haus Fischbachtal, das mit dem KZG ebenfalls bereits seit mehreren Jahren in enger Verbindung steht, da es als externer Partner für die Mittagsversorgung in der Mensa zuständig ist. Gerhard Steidl, der Leiter der Einrichtung, freute sich sehr über die Spende und verriet, dass diese unter anderem für einen gemeinsamen Ausflug im Sommer, für den normalerweise nur wenige finanzielle Ressourcen zur Verfügung stehen, verwendet werden soll.

Außerdem übergaben die Schülersprecherinnen Nina Wenzig und Sophia Weiß 1650 Euro der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“. Klaus Metzler, der die Spende stellvertretend entgegennahm, war vor einigen Jahren selbst im Rahmen des Programms in Sri Lanka im Einsatz. „Ärzte ohne Grenzen“, so erklärte er, „engagiert sich weltweit, besonders aber in Krisen- und Kriegsgebieten, in denen es manchmal auch für die Teilnehmer gefährlich zugehen kann und andere Organisationen sich zurückziehen.“ Er bedankte sich ebenfalls herzlich für die Spende, die dabei helfe, den Ärzten im Einsatz ihre Arbeit zu erleichtern.

So war es auch in diesem Jahr durch die Arbeit und das Engagement der Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern des KZG wieder möglich, wichtige Projekte zu unterstützen und so gemeinsam etwas Gutes zu tun.

Drucken

Wir helfen Ihnen gerne weiter.Logo-KZG-300.jpg

 

Kaspar-Zeuß-Gymnasium | Langer Steig 1  | 96317 Kronach
Telefon: 09261 / 50456 - 0 | Fax: 09261 / 50456 - 56 | Mail: sekretariat@kzg.de